Kanonendonner über dem Elbtal 5.0

vom 07. bis 09. September 2018 - Festung Königstein

Darstellung der Artillerie des 14. - 19. Jahrhundert aus Europa & Amerika.

Bilder Impressionen 2017

Freitag, 07.09.2018
08.00 Uhr Anreise der Regimenter, Aufbau Biwak/Zeltlager

14.00 Uhr Präsentation der Artillerie, Exerzieren

17.00 Uhr Lagerleben & Unterhaltung mit der 3AccordBand
 
 
Samstag, 08.09.2018
 
10.00 Uhr Exerzieren & Aufstellung der Kanonen zum Manöver
10.30 Uhr Kanonendonner über dem Elbtal - Manöver der Artillerie
11.30 Uhr Dresdner Pipes & Drums & Exerzieren auf dem Paradeplatz
13.00 Uhr Visitation durch Churfürst August I. & der Festungskommandantin
14.30 Uhr Kanonendonner über dem Elbtal - Manöver der Artillerie
15.30 Uhr Kanonendonner über dem Elbtal - Manöver der Artillerie
16.00 Uhr Unterhaltung mit den Dresdner Pipes & Drums & 3AccordBand & Schloßwache 1757
17.00 Uhr Lagerleben
 
Sonntag, 09.09.2018

09.00 Uhr Abreise der Regimenter

 

Hinweis Teilnehmer !!! - Maße des Lastenaufzuges beachten: Länge: 5,40m; Breite: 2,30m; Höhe: 2,40m !!!

Schirmherr des "Kanonendonner über dem Elbtal"

Klaus Brähmig - Tourismusverband Sächsische Schweiz

Vorsitzender Tourismusverband Sächs. Schweiz

Veranstalter
   
Volker Grabow   Uwe Müller

Präsident VDSK

 

 

(Verband Deutscher Schwarzpulver Kanoniere)

August der Starke. (1670-1733)

König von Polen

     
  General Ben McCoy

 

Brigade General Phil Lades

 

  President I.O.C.U.M. Europe  
  Confederate States of America  
     
Martin Hillebrand Tobias Hillebrand Albrecht Uhlmann
Captn Artillerie Ordonnance Artillerie Batteriechef : Napoleonik (1790-1815)
     
     
Lutz Hartkopf Hagen Rothkamm Steffen Franz

Batteriechef : Amerika Nord- & Südstaaten (1770 - 1870)

 

Batteriechef : Landsknecht (1630) & Kaiserzeit (1870)

 

Batteriechef : Dreispitz (1730-1810)

 

Schloßwache 1757 zu Schönburg Glauchau
3Accord Band
Dresden Piepes & Drums
     
 
 

Artillerie 1790 - 1820  

Sächsische Artillerie 1810 "Regiment König"

 

 

Ingenieurscorps 1813

 

 

Royal Artillery 1812 British

 

 

 

 

 

 

Sächsische Haubitzartillerie 1810

 

 

 

 

Sächsische Artilleriekompanie

"August des Starken"

 

 

Artillery of Scotland

 

 

Royal Horse Artillery 1813 - Rocket Troop

 

Preußische Artillerie (Königsee)

 

 

 

 

 

 
Artillerie 1730 - 1780  

Preußische Artillerie 1790

"Beelitz"

 

 

Sächsische Artillerie "Tharandt"

 

 

Kurfürstlich Sächsische Kanoniere

"August des Starken" 1730 (Friedersdorf)

 

 

Artillerieregiment Königin Luise

 

Sächsische Artilleriekompanie August des Starken

(Standort Crossen)

 

 

 

 

 

Königlich-Polnisch und Churfürstlich-Sächsisches

Infantrieregiment Sachsen-Weißenfels Comp. Barby

 

 

Preußische Artillerie 1740

(Bitterfeld)

 

 

 

 

 

   

Leibgarde "August des Starken"

 

 

Kngl. Preuß. IR von Winterfeldt

 

 

 
Artillerie 1840 - 1900  

 

 

3.Altmärkisches

Feldartillerie Regiment 40

 

 

5. Thüringisches IR No 94

"Großherzog von Sachsen"

 

 

 

 

1. Herzoglisch Anhaltisches

Artillerie Regiment No 93

 

 

Artillerie um 1330 - 1630

Landsknechtfähnlein 1418 zu Bernau

 

 

 

Litermont-Bündnis 1357

 

 

 

Kaiserliche Landsknechtartillerie

 

 

Köstritzer Landsknechtgesellen

 

 

Landsknechte Dommitzsch

 

 

 

Artillerie 1770 - 1870 Amerika 

Gardens Palmetto light Artillery

 

 

 

1. th Virginia Artillerie

 

 

6. th schwere Artillerieregiment 1861

 

 

 

German Volunteers - Company B -

Artillery Batalion

 

 

 

 

Virginia Miliz 1776

 

 

 

The Outlaws

 

 

 

Gilde der Kanoniere

 

 

 

   

Für 2017 können keine weiteren Kanonen berücksichtigt werden!

Info & Bewerbung für Folgejahre an: Hillebrand-Martin@t-online.de